#unserplan: Zukunft aktiv mitgestalten

Unser Strategiepapier mit den vier Themenfeldern vorgestellt. Gleich mehr erfahren.

Anzeige

Zuhören! Folge #16 – im Gespräch mit Dr. Gerald Fleisch, Geschäftsführer KHBG

Einmal ein anderer Blickwinkel und die Sicht aus einem Krankenhaus. In der 16. Folge des Podcast Zuhören! sprachen wir, Verena Eugster und Julia Grahammer, mit Dr. Gerald Fleisch, Geschäftsführer von der Vorarlberger Landeskrankenhaus Betriebsgesellschaft.

Ein solches Unternehmen zu führen – und das in Zeiten wie diesen. Dr. Gerald Fleisch ist Jurist und somit für die Betriebswirtschaftliche Geschäftsführung des Krankenhauses zuständig. Seine Grundhaltung ist: Immer das Positive sehen und positiv bleiben.

Im Gespräch gehen wir zunächst auf die aktuelle Lage ein, aber zugleich auch aus Leadership-Sicht. Es geht darum, wie es den Mitarbeitern und damit den Pflegekräften, Ärzten, Therapeuten,… in dieser extremst herausfordernden Zeit geht, was es heißt, solch einer Belastung ausgesetzt zu sein. Dass die Impfung die einzige Lösung aus der Pandemie ist, steht aus wissenschaftlicher Sicht außer Frage – was es aber als Führungskraft heißt, immer wieder diese Zahlen, Fakten und Missverständnisse aufzuklären und warum neue Intensivbetten nicht einfach der Kauf von neuen Beatmungsgeräten heißt.

Und wir fragen Dr. Fleisch, wie sich Führung in den letzten Jahren verändert hat – was er nochmals anders machen würde. Wie er mit den unterschiedlichen Meinungen in den Teams derzeit umgeht und was sein persönlicher Führungsstil ist.
Und – was er den JungunternehmerInnen und Jungunternehmern mitgibt – für das Jahr 2022!

 

Hör hier rein in das interessante Gespräch: