Lustenow: Gründerwettbewerb am Standort Lustenau

Lustenau sucht Gründerinnen und Gründer, die sich im Zentrum ansiedeln. Bis zum 1. März 2020 ist die Bewerbung noch möglich!
 

Dafür geht die Gemeinde neue Wege, setzt auf ein Ortskernförderprogramm der anderen Art und startet mit dem Gründerwettbewerb Lustenow! ein Projekt, das umfangreiche Unterstützung durch Experten für die prämierten Konzepte bietet.

Wer kann sich bewerben?

Angesprochen bzw. gefördert werden vor allem marktfähige und umsetzungsreife Unternehmenskonzepte in den Bereichen Handel, Handwerk, Gastronomie und Dienstleistung unterstützt. Aus diesem Grund sollten interessierte BetriebsgründerInnen einen detaillierten Businessplan vorweisen können.

Einreichung: Ablauf und Frist

Das Einreichen von Konzepten ist noch bis zum 1. März möglich. Nach der sechsmonatigen Bewerbungsphase – vom 16. September 2019 bis 1. März 2020 - werden im April 2020 die besten fünf Unternehmenskonzepte durch eine Fachjury prämiert.

Bei Fragen stehen in der Zwischenzeit Alexandra Ender von Lustenau Marketing sowie die Netzwerkpartner zur Verfügung. Mehr Info findest du auch auf der Website: www.lustenow.at

Was erhalten die prämierten Projekte?

„Lustenow!“ zielt auf eine fachlichen sowie marketingtechnischen Förderung und Begleitung der BetriebsgründerInnen und JungunternehmerInnen im Verlauf des ersten und zumeist schwierigsten Jahres an und werden mit folgenden Leistungen unterstützt:

  • Strategische Beratung durch Businesscoaches

  • Marketingberatung durch Werbeagentur

  • Steuer-/Rechts- und IT-Beratung

  • Beratung im Ladendesign

  • Bankdienstleistungen

  • Diverse Unterstützungsleistungen durch Sozial-Partner

Der Gegenwert dieser Unterstützungen umfasst dabei einen Betrag von über 90.000 Euro.

Starkes Netzwerk zur Unterstützung

Wir freuen uns, als Netzwerk für JungunternehmerInnen Partner der Standortinitiative zu sein!

Die Umsetzung wird jedoch durch ein breites Partnernetzwerk unterstützt – Land Vorarlberg, Raiffeisenbank Im Rheintal, VN und Vol.at, Wirtschaftskammer Vorarlberg, Frau in der Wirtschaft, Junge Wirtschaft Vorarlberg, Startupland, Wirtschafts-Standort-Vorarlberg GmbH, AMS, Winkler und Partner, Kanzlei Blum, Hagen & Partner, Grabher Corporate Consulting, imPlus Unternehmensentwicklung, Zur Gams Kommunikationsagentur, ITworx Solution und Architekturwerkstatt Dworzak-Grabher GmbH.

 

Bildcredit: Lustenow / Lustenau Marketing