Klimaneutralitätsbündnis 2019 zertifiziert

Die Junge Wirtschaft Vorarlberg (JWV) beteiligt sich bereits seit 2015 am Klimaneutralitätsbündnis 2025. Mit der Rezertifizierung arbeitet das Netzwerk bereits das vierte Jahr in Folge CO2-Neutral.

 

Für uns als Jungunternehmer-Netzwerk ist es von großer Bedeutung, bereits seit 2015 Teil des Klimaneutralitätsbündnis 2025 zu sein. Denn wir alle verursachen durch unsere Aktivitäten Emissionen - CO2 zusammen mit noch anderen Treibhausgasen sind Ursache für die Erderwärmung und den Klimawandel. Wir haben deshalb beschlossen, unseren CO2-Ausstoß zu erfassen und so gut wie möglich einzusparen.

Zusätzlich unterstützt die JWV im Rahmen eines Pilotprojekts in Ost-Uganda die Verbesserung zu sauberen Trinkwasser und schafft so eine ausgeglichene CO2-Bilanz. Der Zugang zu sauberen Trinkwasser ist nach wie vor ein wichtiges und zentrales Thema. Gleichzeitig wird dadurch die regionale Entwicklung vor Ort gestärkt und ein Beitrag zur Verbesserung der Lebenssituation geleistet.

 

Das Projekt

Mit dem von der JWV unterstützten Klimaschutzprojekt erhalten etwa 50.000 Menschen in den ländlichen Regionen Ost-Ugandas Zugang zu sauberem Trinkwasser. Einem Gebiet, in dem Wasserstellen wie Seen und Flüsse meist mit Keimen belastet sind und sich dadurch Krankheiten wie Typhus und Cholera somit leicht ausbreiten können.

Wasserdesinfektion durch Sonnenstrahlung – eine solide und kosteneffiziente Lösung: HELIOZ hat hierfür ein einfaches und praktikables Messgerät namens WADI (Water Disinfection) entwickelt. Es handelt sich hierbei um ein solarbetriebenes UV-Messgerät, das anzeigt, ab welchem Zeitpunkt das durch solare UV-Strahlen in PET-Flaschen desinfizierte Wasser getrunken werden kann. Das Projekt agiert derzeit in Buhemba Sub-County im Namayingo-Distrikt, wo aktuell etwa 40 Prozent der Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben. Die meisten Menschen dieser Region sind für den täglichen Bedarf auf das Wasser des Viktoriasees angewiesen. Da das Durchschnittseinkommen in dieser Region weniger als 1 US-Dollar pro Tag beträgt, ist es für die Menschen in Buhemba nur selten eine Option, sauberes Wasser oder Anlagen zur Wasserentkeimung zu kaufen.

Weitere Informationen zum Klimaschutzprojekt unter www.klimaneutralitaetsbuendnis2025.at