#unserplan: Zukunft aktiv mitgestalten

Unser Strategiepapier mit den vier Themenfeldern vorgestellt. Gleich mehr erfahren.

Anzeige

Frisch, frech, Frohnatur – Linda`s Icecream im Fokus

Die beliebtesten Eissalons Österreich 2020 wurden gekürt: Der Eissalon »Linda’s« aus Feldkirch machte den ersten Platz in Vorarlberg und verzeichnete sogar österreichweit die meisten Stimmen.

Egal ob in der Tüte, im Becher oder mit süßen Toppings: Der Sommer startet erst so richtig mit dem Lieblings-Eis von Linda!

Aber wer steckt eigentlich hinter den kreativen Eissorten von „Linda’s“? Linda Peterlunger erzeugt Premium-Eis das glücklich macht. Bei Linda ist alles hausgemacht, aus natürlichen Rohstoffen und frischer Milch. Ihr Eis ist nicht zu toppen, sie tut es trotzdem. 😉

Wir haben Linda ein paar Fragen gestellt:

Du hast aktuell den Lindomat ins Leben gerufen? Wie kam es zu der Idee?

Als ich die letzten 2 Jahre über den Winter hinweg, gelegentlich einen „Garage Sale“ hatte, fanden das die Leute schon cool, dass sie Eis von mir zuhause hatten.

Als dann Corona kam, habe ich sofort auf Online-Shop mit Zustellung umgestellt und mein Rezept geändert/verfeinert damit die Leute Speiseeis zum #daheimschmelzen haben.

Als ich dann mit dem Eiswagen unterwegs war, konnte ich keine Becher abfüllen, da mein Tag ja bekanntlich auch 24h hat und beides war zeitlich unmöglich machbar.

Somit habe ich überlegt wie ich die Becher unter die Leute bringe, unabhängig von mir, damit ich mit dem „Eiswägile“ raus kann und trotzdem kann man anderswo eine Portion „Happiness im Becher“ bekommen.

So bin ich dann auf den Tiefkühlautomaten gekommen. Nach einem nicht so gelungen Start und paar lehrreichen Wochen, habe ich nun seit Dezember einen #lindomat der meinen technischen Wünschen entspricht und deshalb kommt Anfang April schon der nächste Standort in Bürs.

Du bist bekannt damit geworden, dein Eis in schwarzen Tüten und mit Topping zu verkaufen, wie kommt`s?

Da ich selber etwas „Bunt & Schwarz“ angemalt bin, passt es ja ganz gut (lacht). Auf dem Weg in die Selbstständigkeit bzw. in der Gründungsphase, war für mich klar, dass ich mich abheben möchte. Wenn ich schon mein Softeis mit ausschließlich Natürlichen Rohstoffen produziere und mir den riesigen Aufwand antue, dann sollten die Waffeln, die ich nicht selber mache (dafür fehlt leider die Zeit) zumindest genau so „cool“ & lecker sein.

Schwarz war daher ideal und ich lieb den Kontrast vom Eis und meinen Sprinkles (Streusel), die übrigens in der selben Farben sind, wie mein Eiswagen 🙂

Das macht mir einfach riesigen Spaß jedem Kunden sein individuelles Softeis am „Wägile“ zu kreieren.

Was ist die ausgefallenste und beste Eiskreation, die du je gegessen hast? Und wo war das?

Wenn ich mich richtig erinnere ist die ausgefallenste Kreation die ich bisher gegessen habe, auf der Gelato Weltmeisterschaft in Italien gewesen. Sellerie Eis mit Ananas – ist aber definitiv nichts für mich. Gott sei dank sind Geschmäcker verschieden und ich liebe es eher Klassisch – Manchmal ist ja bekanntlich weniger, mehr.

Isst du noch Eis von anderen Eismachern wenn du zB. auf Urlaub gehst?

Das ist quasi eine Pflicht! Als ich 2019 nach L.A. und dann nach Hawaii geflogen bin, versuchte ich soviel Ice Cream Shops zu besuchen wie es nur geht. Ich find das immer mega inspirierend und man nimmt was für sich selber mit. Aber vielleicht mach ich das auch einfach nur, weil ich jeden Tag Eis esse (lacht).

Wo nimmst du die Inspiration für dein Unternehmen und deine tollen Eissorten her?

Wenn mir der Ausgleich fehlt, dann wird’s „holprig“. Ausgleich hol ich mir beim Sport, im Wald oder in meiner kurzen Offline Zeit. Manchmal bin ich in dem berühmten „Hamsterrad“ und dann bleibt keine Zeit mehr für Family & Friends. Das kann dann wieder paar Wochen gut gehen, aber dann merke ich wie mein Kopf voll ist und ich nicht mehr Kreativ sein kann. Deshalb versuche ich Zeit zum Joggen im Wald zu finden oder wie jetzt im Winter mal eine kleine Skitour zu machen. Auch wenn es nur für 1-2 Stunden sind, das ist für mich Gold Wert. Auch die Kurze Auszeit mit meinen kleinen Nichten sind für mich sehr hilfreiche Minuten/Stunden, um neue Energie zu sammeln.

Inspiration hol ich mir oft über die Sozialen Medien – denn dort hast du die Möglichkeit mit vielen kreativen Köpfen dich auszutauschen rund um den Globus. Aber es kann auch mal ganz simple sein wie zb. Ein Desert irgendwo zu essen und dann denk ich mir „…probier ich mal als Eis aus..“

5 Stichworte, die dich beschreiben!

Herzmensch, Macherin, Dankbar, Zielstrebig, Tüpfleschiesser

Was willst du der JWV-Community sagen?

Was auch immer für äußere Umstände auf jeden von uns zukommt – egal ob Gründer, langjährige Unternehmer/innen, Privatpersonen oder auch Eltern. Wir müssen einfach wissen, dass wir nur begrenzt hier auf Planet Erde sind, und genau in der Zeit, sollten wir unsere Talente erkennen und sollten es nützen damit wir und unsere Mitmenschen vorankommen. Wir können uns selbst und anderen Gutes Tun.

Jede „Aufgabe“ (ich habe das Wort „Probleme“ aus meinem Wortschatz gestrichen), die auf uns zukommt, ist dafür da, gelöst zu werden und nur so können wir uns weiterentwickeln und daran wachsen. Entdecke dein Talent und zeig dass es dich gibt. Mach dein Ding. Mach Fehler. Lerne, stehe wieder auf und folge IMMER deinem Herzen. Jeder Mensch hat eine einzigartige Gabe, die jeder auch in seinem eigenen Unternehmen ausleben kann.

Deswegen: I spread happiness, and whats your Superpower?

 

Mehr Infos zu Linda, ihrem Unternehmen und vor allem ihren kreativen Eissorten findest du hier!